DESIGN and Publishing
<i>Rolf's Blog<i/>
<i>Rolf's Blog<i/>
  • © 2021 Rolf Moser 0

Rolf's Blog

Parkieren im Quartier Kappelerhof

neue Markierung-web
Neues Parkplatzreglement der Stadt Baden

Umsetzung in den Quartieren führt zu Missverständnissen bei den Anwohnern.

Vor einigen Wochen hat die Stadt Baden Markierungen auf den Strassen des Kappelerhof angebracht mit der Aufschrift, dass Parkieren ohne Erlaubnis nur noch 4 Stunden zulässig ist. Viele meiner Gäste sind irritiert und fragen mich, ob die Besuchszeit jetzt eingeschränkt ist.

Dies führte auch zu einiger Verwirrung bei den Anwohnern:

  • Ist das Parkplatz-Regime bereits gültig für Besucher?
  • Gelten die vier Stunden auch für Anwohner des Quatier’s?
  • Wie komme ich als Anwohner zu einer Dauer-Parkkarte?
  • etc. etc.

Leider hat die Stadt Baden es unterlassen, die Anwohner zeitgerecht zu informieren und eine Mitteilung wurde erst am 23. April 2021 auf der HomePage der Stadt Baden publiziert.

Auf meine Anfrage bei der Stadt Baden habe ich am 6. April 2021 folgende Antwort erhalten:

Das neuen Parkierungsreglement ist am 8. Dezember 2020 in Kraft getreten. Die Umsetzung in den einzelnen Quartieren benötigt Zeit, da zuerst die Signalisation angepasst werden muss. Die Anpassung der Signalisation bedingt eine vorgängige Ausschreibung. Die Ausschreibung für das Quartier Kappelerhof ist am Laufen. Die Bodenmarkierungen hingegen müssen nicht ausgeschrieben werden. Daher haben wir die ersten Markierungen bereits angebracht, was aber aus nachvollziehbaren Gründen Anlass zu Fragen gegeben hat.

Die Quartiervereine wurden über das Vorgehen informiert. Sie werden auch weiterhin über die jeweiligen nächsten Schritte informiert. Die Anwohnerinnen und Anwohner informieren wir, sobald die Signalisation rechtskräftig ist und wir das Online-Tool für den Bezug von Park- und Besucherkarten verfügbar haben. Den Hinweis auf das Monatsmagazin «Baden aktuell» nehmen wir gerne auf. Selbstverständlich werden wir den Anwohnerinnen und Anwohner auch genügend Zeit für den Erwerb der Parkkarte einräumen, bevor wir erste Kontrollen durchführen.

Die Situation bleibt dennoch unbefriedigend, sind doch Markierungen angebracht worden, welche noch keine Gültigkeit haben!
© 2021 Rolf Moser